Information für Weingüter

Sehr geehrte Winzerinnen und Winzer,

2022 findet die 35. niederösterreichische Landesweinprämierung statt. Erstmals wird sie von der Wein Niederösterreich in Kooperation mit der Landwirtschaftskammer Niederösterreich durchgeführt.

Die wichtigsten Neuerungen finden Sie hier kurz zusammengefasst. Die Verkostung und Bewertung findet nach denselben Kriterien wie in den Vorjahren statt, wird um drei Kategorien erweitert.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen finden Sie im pdf weiter unten auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Wichtige Neuerungen 2022 auf einen Blick

  • Die Anmeldung muss vollständig ausgefüllt bis spätestens 20. April 2022
  • Anlieferung bitte 2 Flaschen im 2er Karton (bitte keine anderen Verpackungen wegen Regalhöhe).
  • Für die Nominierung in den SALON Österreich Wein ist die exakte Angabe der Herkunft laut Etikett (Inverkehrbringung) unbedingt erforderlich, da im Salon Österreich Wein geplant ist, die Herkunft verstärkt in den Vordergrund zu stellen. Daher werden bei der Anmeldung für die NÖ WEIN Prämierung zusätzlich drei Herkunftsebenen der Weine abgefragt.
    • Herkunft Generisches Weinbaugebiet (=Niederösterreich) ODER
    • Herkunft Spezifisches Weinbaugebiet (=zB. Carnuntum oder Kremstal, usw.) ODER
    • Herkunft Riede (zB. Heiligenstein, usw.)
  • Die Verkostung und Bewertung bei der NÖ Landesprämierung 2022 wird so wie bisher unabhängig von der Herkunft, ausschließlich nach Rebsorten, gemäß der Kategorien in den Teilnahmebedingungen durchgeführt.
  • Verkostung und Prämierung von PIWI-Sorten, Orange- und Naturalweinen
  • Teilnahmegebühr € 55,– plus UST
  • Verrechnung erfolgt durch Wein Niederösterreich

Weitere Informationen:

Teilnahmebedingungen 2022 (PDF)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden